Die Ruhrmetropole Essen ! Vitale Großstadt mit Kultur und Lebensart

In der nahen Essener Innenstadt erfüllt sich der Bewohner ruhiger Vororte den Wunsch nach großstädtischer Betriebsamkeit und kultureller Vielfalt. Hier ist die Dynamik des Strukturwandels von der Industriestadt zu einem zukunftsfähigen Verwaltungs-, Handels- und Dienstleistungszentrum deutlich spürbar.
Die waldreichste Stadt des Ruhrgebietes überrascht immer wieder mit viel beachteten Veranstaltungen und Ausstellungen auf Weltniveau. Ein Besuch im Museum Folkwang öffnet den Horizont für die Faszination der bildenden Künste, ein Ausflug zum Weltkulturerbe „Zollverein” mit seinen wechselnden Veranstaltungen weckt die Lust auf mehr Industriekultur. Vergessen Sie den Alltag bei einem Konzert im weltberühmten Aalto-Theater oder in der klanggewaltigen Philharmonie.
Beste Einkaufsmöglichkeiten sowie eine vielfältige Gastronomie inklusive der über Essen hinaus beliebten „Rüttenscheider Kneipenmeile” machen den Besuch in der City zu einem ganz besonderen Erlebnis.



Heisingen – Die Perle im Süden.

Malerisch und meistens träge fließt die Ruhr durch die grünen Auen des Naherholungsgebietes am Baldeneysee. Heisingen wird im Süden von dem Baldeneysee und der Ruhr eingegrenzt.
An den Ufern im Süden und der Schellenberger Wald im Norden, dort wo die Arsatec diese traumhafte Immobilie verwirklicht, sind ausgewiesene Naturschutzgebiete die lange erholsame und ruhige Spaziergänge garantieren.

Die Heisinger Straße 332 liegt im Norden von Heisingen angrenzend am Schellenberger Wald. Auf dem Grundstück werden zwei Arten von Eigentumswohnung verwirklicht. In den Häusern 1 und 3 ist jeweils eine Eigentumswohnung im Stil eines Einfamilienhauses über 3 Etagen mit Anbindung an die Tiefgarage geplant. Das Haus 2 beherbergt 5 großzügige Eigentumswohnungen mit Aufzug und Tiefgarage.



Die Infrastruktur in der Umgebung bietet 3 Supermärkte (Edeka, Rewe und Netto), einen kath. Kindergarten und eine kath. Grundschule sowie zwei weiterführende Schulen. Zwei Buslinien bringen Sie schnell und bequem in die Innenstadt von Essen oder nach Kupferdreh. Mit dem Auto erreichen sie genau so schnell die wichtigsten Verkehrsadern des Ruhrgebiets.
Am Wochenende laden die zahlreichen Wanderwege zu ausgedehnte Spaziergänge entlang der Ruhr und dem Baldeneysee ein. Wer lieber bei Kaffee und Kuchen die Landschaft genießen will kann mit der weißen Flotte, eine Rundfahrt von Gelsenkirchen bis nach Oberhausen mitmachen. Der Anlegesteg Heisingen ist ca. 2 km vom Grundstück entfernt.